zurück zur Liste

Gorlowka, Horliwka (ukrainisch Горлiвка; russisch Горловка/Gorlowka) ist eine Stadt im Oblast Donezk im Osten der Ukraine, 47 km nördlich von Donezk gelegen. Horliwka ist Zentrum des gleichnamigen Rajons und hat etwa 287.000 Einwohner (2004).

In der Stadt bestanden die beiden Kriegsgefangenenlager 242 (am Nordrand der Stadt) und 472 für deutsche Kriegsgefangene.

Schwer Erkrankte wurden in den Kriegsgefangenenhospitälern 1242 und 6027 versorgt.

1948 wurde die 1 (Am Anfang der Zahl) bei allen Kgf.-Hospitälern mit einer 8 ausgetauscht (beispielsweise 1691 zu 8691). Einige der Kgf.-Hospitäler im Donbass-Gebiet hatten ausnahmsweise Nummern, die mit einer 6 anfingen, wie vielfach die Nummerierung der ORB's. (z.B. 6009 Golubowka, 6027 Gorlowka usw.)

Weitere: 6404, 6410, 6414

Für das Hosp. 6027 gibt es einen zugeordneten Friedhof mit 652 (565 namentlich bekannt ) Grablagen, davon 419 (378 namentlich bekannt) Personen deutscher Nationalität.

ca. 25 bis 30 Einzellager

242/1 - von 2550 Mann ca. 700 verstorben (Mai 1944 - Juli 1949)

242/2 - von 1000 Mann ca. 800 verstorben (Juli 1944 - 1947)

242/8 - von 1100 Mann ca. 500 verstorben (Oktober 1944 - Februar 1945)

242/11 - von 2000 Mann ca. 4000 verstorben / Lager wurde immer wieder aufgefüllt (November 1944 - Ende 1946)

242/12 - von 2500 Mann ca. 2000 verstorben (1944 - 1945)