zurück zur Liste

Melitopol

Melitopol (ukrainisch Мелітополь; russisch Мелитополь) ist das Zentrum des gleichnamigen Rayon im Süden des Oblast Saporoshje am Asowschen Meer. 158.883 Einwohner (Januar 2006)

Vom 27.Juli 1945 bis 31.12.1945 war Melitopol Sitz der Uprawlnije 419, die Lager hatten eine Kapazität bis 10400 Personen.

Im Herbst 1948 wurde Uprawlenije 7424 in den Raum Melitopol verlegt, das sich bis zu diesem Zeitpunkt bei Pjatigorsk (Kaukasus), nach anderen Angaben in Naltschik, befand.

Zweiglager der Uprawlenije 419:

Nummer
Ort
Betriebszeitraum
Kapazität
Verlegung
Anmerkung
419/1 Melitopol Juli 1945 - Dez. 1945 2000
419/2 Michajlowka Juli 1945 - Dez. 1945 2000
419/3 Saporoshje Juli 1945 - Dez. 1945 2200
419/4 Nowogrigorjewka Juli 1945 - Dez. 1945 2000
419/5 Salkowo Juli 1945 - Dez. 1945 2200

Zweiglager der Uprawlenije 424:

Nummer
Ort
Betriebszeitraum
Kapazität
Verlegung
Anmerkung
424/1
424/2
424/3
424/4
424/5
424/6
424/7
424/8
424/9
424/10
424/11
424/12 Alexandrowka August 1946 - Juli 1949 350 Konsha (Kabardinien-Balkarien)
424/13 Bolschoi Utljug Dez. 1948 - Mai 1949 350
424/14 436. Straßenkilometer (bei Saporoshje) Dez. 1948 - Oktober 1949 350
424/15 Rodionowka 18.12.1948 - Juli 1949 250
424/16 Sokologornoje Dez. 1948 - Januar 1950 400
424/17 Jurizino Dez. 1948 - Mai 1949 350
424/18 Partisany Dez. 1948 - Jan. 1950 650
424/19 Nowoalexejewka + Jasnaja Poljana Dez. 1948 - Jan. 1950 600 Saki (Krim)
424/20 Siwasch Dez. 1948 - Juli 1949 200
424/21 Maikop Dez. 1948 - August 1949 400
424/22 Sewastopol Dez. 1948 - Jan. 1950 1500
424/23 Terpenije Dezember 1948 - Nov. 1949 350